Brennholzsäge mit Zapfwelle gebraucht kaufen

Wo ist eine Brennholzsäge am besten gebraucht zu kaufen? Einfach Brennholzsägen mit Zapfwelle finden. Wenn Sie einen Kamin oder auch eine Holzstückheizung besitzen sollten, wissen Sie sicherlich, wie umständlich es sein kann, in regelmäßigen Abständen für Nachschub an Holzscheiten zu sorgen.

brennholzsaege
GÜDE GWS 500 HM Brennholz-Wippsäge

Damit Sie sich diese Arbeit deutlich erleichtern können, ist es für Sie möglich, eine sogenannte Brennholzsäge zu verwenden. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, mit dem Sie Holzstämme viel einfacher und vor allem schneller auf die gewünschte Länge zusägen können.

Für diesen Vorgang können Sie den Stamm einfach auf einer Ablagefläche ablegen und dann fest in die Sägevorrichtung einspannen, um dann eine Kippsäge zu nutzen, mit der die Holzscheite auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden können.

Bei der Kippsäge handelt es sich um eine Kreissäge, die eine durchaus hohe Leistung bietet. Somit können auch dicke Stämme beziehungsweise Holz mit vielen Astlöchern einfach und schnell durchgesägt werden.

Vorteile einer Brennholzsäge

Der Hauptgrund für die Verwendung von einer solchen Säge ist natürlich, dass das Kamin- und Heizholz, sehr viel schneller zugeschnitten werden kann. Sie können aber auch noch andere Vorzüge erwarten, wenn Sie eine solche Brennholzsäge nutzen sollten.

Hierbei kann bei den Vorteilen benannt werden, dass es Ihnen möglich ist, eine höhere Sicherheit bei der Verwendung von dieser Säge zu nutzen. Der Grund hierfür ist, dass Sie keine Kettensäge oder sogar eine Axt nutzen müssen. Vielmehr legen Sie den Stamm einfach auf die Auflagefläche und benutzen die Kippsäge, um das Holz in die gewünschte Länge zu sägen.

Hierbei müssen Sie den Stamm nicht festhalten, sondern können sich komplett auf den Sägevorgang konzentrieren. Die Kippsäge kann dabei mit einer Hand bedient werden, wobei Sie bei den meisten Produkten zwei unterschiedliche Knöpfe drücken müssen, um das Sägeblatt einzuschalten.

Hinzu kommt bei den meisten Produkten ein Hauptschalter, mit dem Sie die Säge komplett vom Strom nehmen können. Somit wird verhindert, dass Sie die Kippsäge aus Versehen einschalten, wenn Sie neues Holz auflegen sollten. Entsprechend dieser Sicherheitstechnik sind Unfalle mit einer Brennholzsäge sehr selten.

Bei den Vorteilen kann natürlich auch noch benannt werden, dass einige der Produkte auf den Markt (besonders von namenhaften Herstellern) über eine sehr gute Qualität verfügen. Hierbei müssen Sie nicht auf eine umfangreiche Pflege oder Instandhaltung von dem Produkt achten. Oft reicht es dabei aus, lediglich folgenden Arbeiten durchzuführen:

  • Die Säuberung des Geräts nach der Arbeit
  • Regelmäßiges Ölen von den beweglichen Teilen der Brennholzsäge
  • Die richtige Lagerung der Säge im Winter
  • Nachschleifen von dem Sägeblatt

Diese Arbeiten können Sie schnell und einfach abschließen, damit das Werkzeug eine möglichst lange Lebensdauer hat. Sollten Sie dabei die Säge im Winter nicht in einem Gartenhaus oder einer Werkstatt unterstellen können, bietet sich der Kauf von einem Überzug an.

Hierbei handelt es sich um eine Schutzfolie, die Sie einfach über die Brennholzsäge ziehen können, um diese vor Wind, Regen und Schnee zu schützen.

ATIKA Wippkreissäge BWS 400 bei Amazon

brennholzsaegeautomat
ATIKA Wippkreissäge BWS 400

Wenn Sie eine zuverlässige Brennholzsäge zu einem fairen Preis suchen, können Sie sich ohne Bedenken für die ATIKA Wippkreissäge BWS 400 entscheiden. Diese Säge wird aktuell auf der Webseite Amazon.de für weniger als 220 Euro angeboten.

Neben dem guten Preis können Sie aber noch andere hochwertige Eigenschaften von diesem Produkt erwarten. Hierzu gehört beispielsweise eine Auflageverlängerung, die es Ihnen möglich macht, auch lange Holzstämme ohne Probleme zuschneiden zu können.

Weiterhin sollte benannt werden, dass es mit dieser Säge denkbar ist, Stämme mit einem Durchmesser von bis zu 120 Millimetern durchtrennen zu können. Die Säge bietet eine leichtgängige Rückführung und eine genauso einfache Wippe zum Sägen. Hierbei können Sie eine hohe Sicherheit nutzen.

Die Leistung des Elektromotors liegt bei 1.800 Watt, womit eine Sägeblattdrehzahl von fast 3.000 Umdrehungen pro Minute erreicht werden kann. Letztlich sollte noch das Sägeblatt an sich beschrieben werden. Gehrungssägen liegern auch diese Leistung.

Hierbei handelt es sich um ein Hartmetallsägeblatt mit einem Durchmesser von 400 Millimetern und 40 Zähnen. Das Blatt bietet dabei einen sehr geringen Verschleiß und kann somit lange Zeit im Einsatz bleiben.

Was zu beachten ist

Die Brennholzsägen weißen eine hohe Leistung auf, um auch dicke Stämme einfach zersägen zu können. Die hohe Leistung geht aber auch einher mit einer vergleichsweise starken Geräuschentwicklung. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Gehörschutz bei der Arbeit mit der Säge zu tragen.

Weiterhin sollte noch beachtet werden, dass die Säge einen festen Stand aufweisen muss, bevor diese genutzt werden kann. Auf einem ebenen und festen Untergrund sollte der sichere Stand aber ohne Probleme zu erreichen sein.

Entsprechend kann das Gerät fast überall flexibel aufgestellt werden. Hierbei muss nur das mitunter hohe Gewicht von bis zu 45 Kilogramm beachtet werden.

Produktauswahl der Brennholzsägen

wippsaege-fuer-brennholz
Brennholz Wippsäge mit 2200 W

Besonders über das Internet wird Ihnen eine gute Auswahl von Brennholzsägen geboten. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, jedes Produkt, das im Netz angeboten wird, genau in Augenschein nehmen zu können. Für diesen Zweck können Sie sich unterschiedliche Informationen zu den ganzen Artikeln anzeigen lassen und auch durchlesen.

Hinzu kommen noch Produktfotos, durch die Sie sich ein besseres Bild von der Brennholzsäge machen können. Angaben, die Sie im Internet zu den Sägen finden können sind:

  1. Kaufpreis
  2. Gewicht
  3. Kundenbewertungen
  4. Beschreibungen
  5. Expertenmeinungen

Eine andere Möglichkeit ist natürlich der persönliche Besuch von einem Baumarkt oder einem Fachgeschäft. Hierbei haben Sie nicht nur die Möglichkeit, sich die Sägen persönlich anzuschauen. Sondern Sie können sich auch noch von einem fachkundigen Verkäufer beraten lassen.

Auf diese Weise sollte es Ihnen leichter Fallen, eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Brennholzsäge, am ehesten Ihren Vorstellungen entspricht. Sie müssen aber bei dem Besuch der Fachgeschäfte beachten, dass die Auswahl der Säge natürlich nicht so umfangreich ausfällt, wie im Internet.

Brennholzsägen – Das Fazit

Wenn Sie Kamin- oder Heizholz in großen Mengen zuschneiden möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall für eine Brennholzsäge entscheiden. Mit diesem Produkt können Sie sich die nötige Arbeit erleichtern und diesen Vorgang außerdem viel schneller abschließen.

Weiterhin sollte benannt werden, dass das Arbeiten mit einer Brennholzsäge viel sicherer möglich ist, als wenn Sie beispielsweise eine Kettensäge oder eine Axt nutzen würden. Sie können heutzutage eine recht umfangreiche Auswahl der Brennholzsäge nutzen, sodass Sie in jedem Fall das richtige Produkt für sich finden sollten.

Die besten Brennholzsägen bei Amazon anzeigen »

3.6 / 5 Sterne      
zahlungsarten und lieferung