Gehrungssäge Test | Hand Zug-Kapp-Gehrungskreissäge

Die Gehrungssäge im Test. Finden Sie die richtige Hand Zug- Kapp- und Gehrungskreissäge für Ihren Bedarf. Mit einer Gehrungssäge werden Träume wahr. Die spezielle Säge wird für Handwerksarbeit herangezogen, die das Sägen im Winkel beansprucht.

gehrungssaege
Bei keinem Handwerker wegzudenken

Dabei lassen sich unterschiedliche Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall fachgerecht bearbeiten. Die Gehrungssäge wird überwiegend von Profis verwendet, findet mittlerweile jedoch auch bei Hobby-Heimwerkern großen Anklang.

Denn Gelegenheiten bieten sich viele, um die überaus präzise arbeitende Maschine einzusetzen. So findet sich zum Beispiel beim Hausbau ein typischer Einsatzort für das effektive Gerät, doch auch für zahlreiche private Projekte stellt die Gehrungskreissäge eine überaus nützliche Schneidemöglichkeit dar.

Die feinen Schnitte zeugen von hoher Qualität und wirken sich professionell auf die Arbeiten aus. Im Handel steht Ihnen eine riesige Palette an Gehrungssägen zur Verfügung, die sich je nach Einsatzgebiet mit entsprechendem Zubehör präsentieren.

Mit Sicherheit entdecken Sie ein adäquates Produkt, das sich mit seiner Leistung für Ihre Zwecke einsetzen lässt. Dabei empfiehlt es sich die Angebote genau zu vergleichen, um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.

Das Sortiment fällt sehr unterschiedlich aus, was die Modelle sowie die Preisklasse betrifft. Inzwischen sind die Gehrungssägen mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet, was den Arbeitseinsatz optimiert.

Alternativ kann eine Holzleiste auch mit einer Gehrungslade und einer feinzahnigen Laubsäge durchtrennt werden, sofern es sich um schmale Werkstücke handelt. Eine Gehrungssäge ermöglicht den Arbeitsschritt jedoch auf eine bedeutend schnellere und mühelose Weise und sägt auch breite Materialstärken sauber durch.

Was ist eine Gehrungssäge?

Wenn Material in einem bestimmten Winkel zerteilt werden soll, leistet die spezielle Kreissäge oder Gehrungssäge hervorragende Dienste. Sie steht in verschiedenen Ausführungen als mechanische Handsäge bzw. als elektrische Gehrungssäge bereit.

Das charakteristische Merkmal, schräg im Winkel zu sägen, lässt sich in beiden Varianten fachgerecht durchführen. Dabei kommt es auf den jeweiligen Bedarf an, denn gerade bei größeren Stückzahlen und breiteren Werkstücken macht sich die elektrische Gehrungskreissäge geradezu unverzichtbar.

Die moderne Variante erfreut sich daher größter Beliebtheit, weil sich die Gehrung mit einem Knopfdruck auf unkomplizierte Art einstellen lässt. Der Begriff „Gehrung“ impliziert einen Schnitt, der für eine Eckverbindung zweier Werkleisten anfällt.

hand-gehrungssaege
Per Hand den richtigen Abstand einstellen

Eine Gehrung von 45 Grad sorgt bspw. für eine Ecke aus zwei Holzleisten, die zusammengefügt einen rechten Winkel bilden. Im Fachjargon spricht man von „auf Gehrung sägen“. So können Sie die spezielle Kreissäge in einem Winkel von 45 bis 90 Grad ansetzen.

Die leistungsstarke Technik sorgt dafür, dass Sie die anfallenden Sägearbeiten routiniert und sicher durchziehen können. Eine Gehrungssäge gibt es je nach Modell als mobiles oder stationäres Produkt, das mit einer Vielzahl an zusätzlichen Funktionen entwickelt wurde.

Die Leistung der elektrischen Technologie besteht darin, das zu bearbeitende Material sicher zu fixieren und die gewünschte Gehrung vorzunehmen. Dabei verfügt die Säge über einen verstellbaren Gehrungswinkel, der anhand eines integrierten Lasers auf das Werkobjekt projiziert wird.

Eine angebrachte Klemmvorrichtung sorgt für den festen Halt des Materials und verhindert, dass das Holz- oder Werkstück verrutscht. Die Säge ist mit einer Schutzvorrichtung ausgestattet, die sich während des Sägevorgangs schützend um die rotierende Säge legt und lediglich den Teil freigibt, der für den Schnitt erforderlich ist.

Weiterhin befinden sich im Lieferumfang des Öfteren praktische Absaugsysteme, um eine saubere Arbeitsstätte zu unterstützen.

Welche Vorteile hat die Gehrungskreissäge?

Welche Vorzüge in dieser Säge stecken, zeigt sich anhand der überzeugenden Ergebnisse. Die praktische Gehrungssäge erzielt überaus feine Schnitte, die mit dem geeigneten Sägeblatt auch tiefe Materialstärken mühelos durchtrennen.

Dank der Lasertechnologie können Sie den ausstehenden Schnitt auf dem Werkstück visuell überprüfen und sichergehen, dass das Resultat auch dem benötigten Winkel entspricht.

Die manuelle (Tisch-) Kreissäge hingegen bedarf einer Winkelumrechnung, da viele Sägesysteme noch mit einer Skala versehen sind, die nicht dem tatsächlichen Schnittwinkel entsprechen. Das Ergebnis fällt daher nur korrekt aus, wenn der Winkel zuvor fachkundig eingestellt wurde.

Neben dem Rechenaufwand muss bei der manuellen Gehrungssäge, im Gegensatz zu der elektrisch betriebenen, ein körperlicher Aufwand betrieben werden. Der Komfort hat natürlich auch seinen Preis, doch sind die facettenreichen Modelle zu variablen Kosten erhältlich, sodass Sie sich das geeignete Produkt auswählen können.

kapp-und-gehrungssaege
Damit das Holzbrett nicht verrutscht

Vergleichen Sie die Exemplare und erwägen den Bedarf sorgfältig ab, denn was nützt ein stattliches Modell, wenn nur vereinzelt schmale Holzstäbe zurechtgeschnitten werden sollen.

Bei häufiger Verwendung macht die komfortable Version mehr Sinn, zumal sich auch der Sicherheitsfaktor auszahlt. Je öfter der Einsatz, desto mehr steigt das Verletzungsrisiko an. Trotz Schutzvorrichtung sollten Sie stets konzentriert bei der Sache sein.

Manche Modelle sind mit einer Beleuchtung konzipiert, die sich vorteilhaft bei schlechten Lichtverhältnissen zeigt. Der Fokus richtet sich somit perfekt ausgeleuchtet genau auf den Schnittbereich. Mit steigenden Arbeitsdurchläufen häuft sich damit auch ein Abfallprodukt an, das aus kleinsten Staub- oder Metallpartikeln besteht.

Diverse Schnittstellen zum Staubsaugen sorgen bei vielen Geräten daher für die schnelle Reinigung vor Ort. Die Sicht auf Ihrer Arbeitsfläche lässt sich anhand des Reinigungssystems somit stets frei halten.

Alles in allem hilft die Gehrungskreissäge bei zahlreichen Bauarbeiten mit harten und weichen Materialien. Die Technik ermöglicht die zuverlässige Bearbeitung des Werkmaterials, ohne das Baumaterial zu verschneiden. Glatte und präzise Schnitte sorgen für eine professionelle und wirtschaftliche Handwerkskunst.

Anwendungsbereiche

Der Einsatz einer Gehrungssäge beläuft sich auf ein schier unermessliches Gebiet. Neben fachkundigen Handwerkern, wie Tischlern und Schreinern, machen sich auch Privatpersonen das praktische Gerät zunutze. Die besondere Säge bewältigt Kunststoff, Hartholz, weiches Holz und ähnliche Baustoffe.

Sehr häufig finden Sie die Sägeart in Anwendungsgebieten wieder, die das Verlegen von Fußleisten erfordert. Installateure sägen mit dem tüchtigen Werkzeug Rohre aus Kunststoff auseinander, die in einem Winkel von 45 Grad montiert werden.

Dachdecker nutzen das Gerät meistens zum Zerkleinern von Holzbrettern. Auch Bastelarbeiten für das Fertigen von Puppenhäusern und Baumhäusern können Sie mit der Gehrungssäge bestens verrichten. Wer sich handwerklich geschickt zeigt, dem kommt die hochwertige Maschine sehr gelegen.

Denn Holzschnitte können auf vielseitige Weise vorgenommen werden, um kreative Vorhaben umzusetzen. Vielleicht haben Sie eine Terrasse, die sie selbst mit schönen Holzplanken bestücken möchten oder der Garten fördert wieder einmal Brennholz zutage, das zugeschnitten werden muss.

zug-kapp-und-gehrungssaege
Einfach den Gehrungswinkel einstellen

Für all diese Arbeiten eignet sich eine Gehrungssäge ganz hervorragend. Genießen Sie den Komfort, der auch für preiswerte Modelle erhältlich ist. Das zeitsparende Sägesystem hilft Ihnen durch eine bequeme und schützende Konstruktion.

Zahlreiche Exemplare lassen sich mit einem stufenlos verstellbaren Sägekopf in die richtige Position bringen, die Ihnen durch Benutzerfreundlichkeit die Arbeit erleichtert. Der flexible Winkel kann per Knopfdruck vorgenommen werden, um eine einfache Bedienung zu gewährleisten.

Achten Sie auch auf einen leistungsstarken Motor, der für die benötigte Anzahl an Drehmomenten verantwortlich ist. Denn je stärker die Säge ist, desto unkomplizierter gestaltet sich das Prozedere. Nicht ohne Grund verlassen sich Profis auf die überragende Fähigkeit, die in der speziellen Säge steckt.

Die Ausstattung zählt bereits zu der Grundausrüstung von etlichen Handwerksbetrieben, die auf verlässliche Sägearbeit angewiesen sind. Vor allem in einer kompakten Produktgröße macht sich die Gehrungskreissäge als mobile Variante unbezahlbar. Dadurch können Sie das Arbeitsgerät flexibel mitnehmen, wann immer Bedarf herrscht.

Welche Sorten gibt es?

Hand-Gehrungssägen finden oft bei Hobby-Bastlern Anwendung, die genügend Zeit für manuelle Sägearbeit haben. Das Holz wird dabei in eine sogenannte Gehrungsschiene oder Gehrungslade gelegt und händisch an die Vorrichtung gepresst.

Da sich Schneidefurchen in der Kunststoff-Schiene befinden, kann das Holz einfach, entsprechend des jeweiligen präparierten Winkels, durchgesägt werden. Das erfordert Kraft und erzeugt nicht immer ein zufriedenstellendes Ergebnis. Jedoch benötigt man keinen Sägebock, wie bei der Kettensäge.

Je nach Geschick enthalten die Leisten oder Brettchen hin und wieder Sägefurchen, die unter Umständen in Form geschmirgelt werden müssen. Die Gehrungslade kann Ihnen besonders bei kleinerem Arbeitsmaterial aushelfen.

Dann wiederum befindet sich Werkzeug im Sortiment, das mit einer festen Führung arbeitet. Hier ist die Säge fest mit einer stabilen Stange in waagerechter Position verankert, um eine präzise Gehrung zu erzielen.

Der Winkel ist individuell verstellbar und umfasst Einstellungen von 90°, 60°, 45°, 30° und 22,5°. Mit dieser Konstruktion erhalten Sie eine sicherere Führung als bei der vorherigen Gehrungslade. Sollten sich die Sägeblätter abnutzen oder abbrechen, können Sie diese ganz leicht auswechseln.

berlan-saege
Sehr flexibel in der Winkeleinstellung

Neben diesen manuellen Ausführungen bedient die elektrische Gehrungssäge den hohen Anspruch, wenn es um professionelle Maßarbeit geht. Das stattliche Zubehör zeigt sich im Arbeitseinsatz außerordentlich wirksam, geht die funktionelle Arbeitsmethode mit Motorantrieb doch wunderbar flüssig von der Hand.

Des Weiteren stehen Gehrungskappsägen im Handel bereit, die sich durch ein kippbares Sägeblatt hervortun. Das Prinzip beruht auf einem beweglichen Sägekopf, der sich an einem Gelenk befindet und für die flexible Neigung zuständig ist.

Mit der Gehrungskappsäge können Sie Gehrungen einstellen, die von – 45 Grad bis + 45 Grad reichen. Mit der angebrachten Skala berechnen Sie den exakten Schnittwinkel. Exemplare kleinerer Größenordnung erreichen dabei ungefähr Schnitttiefen von 25 mm und Längen von 70 mm.

Im Vergleich mit anderen Modellen schneidet dieses Maß relativ gering ab, weswegen manche Hersteller auch eine Zugvorrichtung anbieten, die das Sägeblatt nach Verwendungszweck auch über mehrere Schienen strecken.

Die Modelle variieren in Größe und Funktionalität, sodass auch hier wieder nach dem persönlichen Bedarf aus der Vielzahl ausgewählt werden kann.

Gehrungssäge für Metall

Die Gehrungssäge für Metall macht sich als besonders robustes Werkzeug nützlich. Wenn Sie für Ihr Projekt eine extra starke Schnittkraft benötigen, sollte das Sägeblatt unbedingt aus Hartmetall bestehen.

Erfordert das Sägeblatt diese Anforderung, lässt sich das Gerät problemlos durch Messing, Aluminium und Eisenobjekte führen. Achten Sie bei der Benutzung auch auf die nötigen Sicherheitsvorkehrungen, da bei Arbeiten mit Metall gefährlicher Funkenflug produziert wird.

Bedecken Sie Ihr Gesicht und die Hände mit geeigneter Schutzkleidung aus hitzebeständigem Material. Mit einer Gehrungssäge für Metall können Sie auch massives Holz, Laminat, Kunststoffe und Buntmetall schneiden. Mit einer Brennholzsäge ist das nicht möglich.

Verwenden Sie ein Sägeblatt, das auf Stabilität bei hohen Schnittgeschwindigkeiten ausgelegt ist. Eine mögliche Variante stellt das Multifunktionsblatt oder Dry-Cutter dar, das unter anderem von der Firma Kaindl angeboten wird.

Auch Universal Sägeblätter können Sie für die Arbeit mit Metall verwenden. Dieses Sägeblatt äußert sich durch große Flexibilität und ermöglicht Ihnen einen starken Schnitt durch Eisen und etliche weitere Baustoffe wie Holz, Nägel, Schrauben, Rohre aus Kunststoff, Spanplatten oder Thermofaserplatten.

Welche Hersteller gibt es auf dem Markt?

gehrsaege
Stanley Gehrungslade Metall mit Säge

Es gibt einen ganzen Haufen Hersteller dieser Sägen und wir stellen hier kurz die bekanntesten vor.

Milwaukee Kapp- und Gehrungssäge mit Zugfunktion

Die Hersteller von Kapp- und Gehrungssäge, die einen zusätzlichen Abzug unterstützen, finden Sie beispielsweise von der Firma Milwaukee. Das Unternehmen wurde in Wisconsin (Milwaukee) von A. F. Siebert gegründet und entwickelt seither elektronische Werkzeuge, die sich als Standard in der Baubranche etabliert haben.

Weiterhin finden sich die Modelle auch von den Unternehmen Bosch, Metabo und Einhell, die nachfolgend vorgestellt werden. Eine Zug Kapp und Gehrungssäge bedient der Hersteller Holzkraft, der für Qualität bei Holzbearbeitungsmaschinen bürgt.

Mit speziell zugeschnittenem Sortiment, bietet das Unternehmen komfortables Werkzeug für unterschiedliche Anwendergruppen. Auch die frühere Aktiengesellschaft Mannesmann mischt als Anbieter der leistungsstarken Sägen mit und bietet unter anderem Laserschnitt und stufenlose Gehrungs- wie Neigungsschnitte an.

Als mächtiges DAX-Imperium wurde Mannesmann schließlich vom englischen Mobilfunkunternehmen Vodafone übernommen. Des Weiteren befinden sich entsprechende Zugsägen von der Firma Lux und CMI im Warenangebot.

Lux-Produkte sind alternativ zum Beispiel in OBI-Baumärkten vertreten, wie auch die OBI-Hausmarke CMI. Als Hersteller aus Wermelskirchen bringt die Gesellschaft LUX ein breit gefächertes Angebot von Werkzeugsortiment und Do-it-yourself-Produkten auf den Markt.

Bosch Kapp- und Gehrsägen

Gönnen Sie sich eine extrem funktionstüchtige Kapp- und Gehrungssäge von Bosch, dem führenden Unternehmen aus Stuttgart. Als Automobillieferant und umfangreicher Hersteller sämtlicher elektrischer Geräte auf höchstem technischen Stand, konzipiert das Unternehmen leichtgängige Sägen, die Sie für professionelle Arbeiten hinzuziehen können.

Die Kapp- und Gehrungskreissäge wird beim Modell GCM 12 GDL Professional als platzsparende und besonders schnittfeste Version für den Verbraucher bereitgestellt. Der integrierte Zugmechanismus basiert auf einer ausgiebig getesteten Funktion, die, statt eines üblichen Sägeschlittens, sich eines effektiven Gleitarms bedient.

Dieser wurde aus starkem Aluminiumguss gefertigt und verspricht laut Hersteller einen Sägenutzen, der über die komplette Lebensdauer des Modells reicht. Dabei fallen keinerlei Wartungsarbeiten an, so Bosch. Indem die Schienenführung eingespart wurde, profitiert die Kapp- und Gehrungssäge von dem eingesparten Platz.

So führt das Gerät auf komprimiertem Raum eine reibungslose Sägefunktion aus, die für häufig anfallende Arbeiten wie Ablängen, Zuschneiden von Bodenplatten, Wand- oder Deckenpaneelen bis hin zu Anpassungen für Bauteile dient.

gehrungskreissaege
Hand Gehrungssäge mit Alugriff

Das Modell erzielt eine Schnittbreite von 341 mm und eine Schnitthöhe von 104 mm. Die Maße hängen von dem eingestellten Neigungswinkel und Gehrungswinkel ab. Über das Zubehör in Form eines Abstandshalters können Sie die Schnitthöhe um sechs mm ausweiten.

Das Herz der Säge läuft mit einem Motor von 2000 W, der für einen zügigen Betrieb sorgt. Die Bedienelemente sind kundenfreundlich angeordnet. Ein Doppellaser zeigt die präzise Schnittstelle an, was sich als willkommener Mehrwert herausstellt.

Außerdem befinden sich zwei Seitenverlängerungen am Produkt, die sich für lange Werkstücke herausziehen lassen. Für die nötige Ordnung sorgen zum einen die Staubabsaugung, zum anderen ein montierter Tragegriff für die mobile Einsatzbereitschaft.

Für den stationären Gebrauch wählen sie möglicherweise das Modell GTA 2500 W Professional, das sich als ergänzendes Zubehör als beweglicher Arbeitstisch erweist.

Makita Tischsägen

Eine ideale Lösung für den Einsatz einer Kapp- und Gehrungssäge in Kombination mit einem Tisch findet sich mitunter bei dem LF1000-Artikel der japanischen Marke Makita. Das Unternehmen produziert weltweit handgeführte Elektrowerkzeuge und Benzin-Werkzeuge.

Die Baukreissäge für Gehr- und Kappschnitte lässt sich in nur wenigen Handgriffen umfunktionieren. Der Sägetisch ist dabei sowohl im Gehrmodus als auch im Kappsägenmodus stufenlos verstellbar. So drehen Sie den Winkel von 0 bis 45 Grad auf die linke bzw. rechte Seite, wie Sie es brauchen.

Der Kappsägenmodus ermöglicht Ihnen auch die stufenlose Regelung der Neigung auf die linke Seite bei einem Winkel bis 45 Grad. Sanfter Motoranlauf und Sicherheitsschaltung mit Sperrfunktion stehen außerdem zur Verfügung. Mit 36 kg Gewicht hängt sich das Modell in blauem Design mächtig ins Zeug.

Berlan Hand Gehrungssägen

Die Hand Gehrungssäge ist bereits ab 20 Euro erhältlich, wie bei dem Modell BHKS550 von Berlan. Auf solide Art und Weise stellt sich die Säge individuell auf Ihr Projekt ein.

So verfügt das Modell über mehrere Winkelrasterungen, die Ihnen einen wertvollen Spielraum verschafft. Der Sägebogen ist für Sägeblätter von 550 mm Länge ausgelegt. Welche Schnitttiefe bei der Bearbeitung benötigt wird, lässt sich anhand der Anschlagringe einstellen.

Nehmen Sie die anfallenden Gehrungsschnitte vor und profitieren von dem einfachen aber effektiven Produkt. Für den sicheren Halt sorgen rutschfeste Beläge, die als Gummifüße an der Unterseite befestigt werden.

In der Regel erfolgt die Lieferung mit einem Inbusschlüssel und Anschlagringen. Entsprechend der gewählten Gehrungssäge erhalten Sie die Möglichkeit, Schnittbreiten von 165 mm bei 90 Grad bzw. Schnittbreiten von 100 mm bei + 45 Grad / – 45 Grad zu nutzen.

An der Arbeitsfläche hat der Hersteller eine übersichtliche Skala eingepasst, was einen zusätzlichen Winkelmesser überflüssig macht.

Als Arbeitsfläche dienen bei dem Modell Berlan BHKS550 390 x 110 mm, die für eine kompakte Sägeleistung zur Verfügung stehen. Das Produkt zählt mit 4,3 kg zu den leichten Sägen und gibt doch sicheren Sägehalt.

Einhell Modelle

In Landau sitzt die Einhell Germany AG und erleichtert Handwerkern und Heimwerkern die Arbeit an Haus, Hobby und Garten. In über 70 Ländern präsentiert sich das deutsche Unternehmen mit seinem erfolgreichen Sortiment.

Ein Produkt beinhaltet zum Beispiel die beliebte Einhell Kapp- und Gehrungssäge TH-MS 2212. Das Einhell Produkt garantiert vielseitige Drehbewegungen für präzise Schnitte. Der Sägetisch besteht üblicherweise aus einem drehbaren Aluminium-Druckguss mit neigungsverstellbarem Sägekopf.

Die zu bearbeitenden Materialien legen Sie an die Spannvorrichtung bzw. die Anschlagschiene und ziehen die seitlichen Auflagen für eine weitere Sicherung hinzu. So können Sie das Stück zuverlässig feststellen, um ein perfektes Resultat zu erhalten.

Praktischerweise ist das Exemplar mit einem Auffangsack ausgestattet, der Späne und Ähnliches kurzerhand eintütet. Halten Sie den Arbeitsplatz also auf einfache Weise sauber, um freie Sicht auf die Werkfläche zu behalten.

Das Sägeblatt aus Hartmetall ist mit 48 Zähnen sowie einer komfortablen Spindelarretierung für den zügigen Wechsel der Sägeblätter bestückt.

Angenehm erscheint auch das leichte Gewicht in Höhe von 7 kg. Die Kapp- und Gehrungssäge funktioniert nicht per Batterieantrieb, sondern über einen Stromanschluss von 230 V bei 1600 W. Entdecken Sie das handliche Kraftpaket in ansprechendem Design.

Metabo Sägen

Eine weitere Alternative bietet das Metabowerk aus Baden-Württemberg, Hersteller diverser Elektrowerkzeuge. Der Firmenname stammt von dem Begriff Metallbohrdreher. Wer auf das Know-how des erfahrenen Unternehmens Metabo vertraut, für den könnte die Kapp- und Gehrungssäge KGS216M in Frage kommen.

Auch hier stehen die üblichen 90 bis 45 Grad zur Verfügung, um das Material im sauber geschnittenen Winkel zur Weiterverarbeitung vorzubereiten. Dieses Exemplar wiegt 14 kg und misst eine Aufnahmeleistung von 1,5 kW bei 240 Volt.

Mit diesem Metabo Produkt können Sie mit einer Schnittgeschwindigkeit von 42 m / s rechnen. Die Leerlaufdrehzahl umfasst 5000 Umdrehungen pro Minute. Die Kapp- und Gehrungssäge von Metabo erreicht eine Schnittbreite von 305 mm bei 90 Grad und eine Breite von 205 mm bei 45 Grad.

Es stehen Ihnen hier ganze 364 x 700 mm Auflagefläche zur Bearbeitung bereit. Das motorisierte Gerät enthält ein scharfes Sägeblatt mit Wechselzahn, das eigens aus Hartmetall gefertigt wurde und 40 Zähne zählt.

Diese Ausstattung teilt die Holz- oder Plastikleisten im Feinschnitt durch. Die besten Voraussetzungen einer genauen Arbeit erhalten Sie weiterhin durch die Laserinstallation, mit der Sie das zu kappende und gehrende Werkstück genau einschätzen können.

Am effektivsten wirkt das Licht, wenn dunklere Lichtverhältnisse herrschen. Verwenden Sie den Laser, um die Schnittmarkierung exakt zu positionieren.

Auch eine Werkstückspannvorrichtung befindet sich an dem kräftigen Artikel, damit sich die Arbeitsschritte möglichst mühelos und sicher bewältigen lassen.

An der Seite haben Sie zwei verschiebbare Anschläge, die sie als Eingrenzung verwenden. Freuen Sie sich über die beiden integrierten Tischvergrößerer, die für eine ausladendere Breite konzipiert wurden.

Welche Schutzmaßnahmen sind erforderlich?

gehrungskreissaege-test
Auch für große Holzbretter und Metalle verwendbar

Das Werken mit der Gehrungssäge erfordert wichtige Sicherheitsmaßnahmen, um sich vor Unfällen hinreichend zu schützen. Bei der Sägearbeit dreht sich das Sägeblatt in enormer Geschwindigkeit, bei der sich einige Bestandteile des Materials schneller ablösen als einem lieb ist.

Ruckzuck landet ein Holzstück somit im Auge, wenn es nicht mit einem Sehschutz gesichert wird. Der Funkenflug ist abhängig von dem Material und der eingesetzten Maschine, weswegen ist bei jedem Durchlauf Vorsicht geboten ist.

Ziehen Sie sich sicherheitshalber lange Kleidung an, die auch hitzebeständige Eigenschaften aufweist. Eine Spezialbrille bzw. Schutzbrille verhindert das Schlimmste.

Unterschätzen Sie die Arbeit mit der Gehrungsmaschine lieber nicht, denn wenn Sie sich verletzen, nützt auch die prächtigste Säge nicht mehr. Tragen Sie eng anliegende Arbeitshandschuhe und achten Sie darauf, dass sie nicht in die Nähe des Sägebereichs kommen.

Auch wenn die Sicherheitsfunktion am elektrischen Gerät präventiv wirkt und sich automatisch hoch und runter klappt, erfordert der Umgang mit dem massiven Schneidewerk höchste Konzentration. Jeder unbedachte Moment erhöht das Risiko für einen Arbeitsunfall.

Da die Sägezähne meist aus Hartmetall gefertigt sind, machen Sie auch nicht vor Körperteilen halt. Behalten Sie daher stets die Kontrolle und arbeiten Sie gewissenhaft. Die Einnahme von Alkohol oder beeinträchtigenden Substanzen wie Medikamenten sind selbsterklärend strikt untersagt.

Die Lieferung erfolgt mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung, an die Sie sich idealerweise auch halten. Stellen Sie die Feststellschrauben fest zu und Sie werden bei sachgemäßem Gebrauch eine leistungsstarke Maschine an ihrer Seite haben.

Fazit

Für den Kauf einer guten Gehrungssäge steht ein riesiges Warensortiment zur Verfügung. Namhafte Hersteller bieten Ihnen sagenhafte Produkte auf höchstem technischen Stand und zu unterschiedlichen Konditionen an.

Je nach Ihrem individuellen Bedarf und Anspruch lässt sich dabei das leistungsstarke Angebot in aller Ruhe vergleichen, bis die endgültige Wahl fällt.

Die besten Gehrungssägen bei Amazon anzeigen »

4.8 / 5 Sterne      
zahlungsarten und lieferung

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos