Benzin Kettensäge | Im Test: Stihl, Makita & Husqvarna

Der Benzin Kettensäge Test. Motorsägen von Makita, Stihl und Husqvarna im Vergleich. Bei den Kettensägen stehen die mit Benzin betriebenen Modelle bekanntlich noch immer sehr hoch im Kurs. Dies liegt unter anderem daran, dass sie unter dem Strich mehr Leistung liefern, und in vielen Fällen auch deutlich robuster und langlebiger sind.

benzin kettensäge
Benzon Kettensägen haben mehr Power als Elektrosägen

Allerdings gibt es auch in diesem Segment der Kettensägen einige Unterschiede, die in diesem Rahmen auf jeden Fall Beachtung finden müssen. Da es aber inzwischen eine solche Vielzahl an Modellen auf dem Markt gibt, kann es Ihnen beim Kauf sehr helfen, eine Analyse der Situation durchzuführen.

Auf diese Art und Weise können recht schnell die wichtigen Erkenntnisse gewonnen werden, was einen gelungenen und sicheren Kauf möglich macht.

Die Auswahl der Produkte soll sich dabei an ihrer Beliebtheit orientieren, welche wiederum nicht nur durch die absoluten Verkaufszahlen, sondern auch durch die Bewertungen der Kunden zustande kommt. So entsteht unter dem Strich ein recht aussagekräftiges Ergebnis, welches klare Anhaltspunkte liefert.

Diese drei Benzin Kettensägen sollen betrachtet werden:

  • TIMBERPRO Kettensäge mit Benzin
  • Makita EA3200S35A Benzin-Kettensäge
  • Stihl Motorsäge MS 170 D

TIMBERPRO Kettensäge mit Benzin

Hier handelt es sich um den absoluten Topseller in dieser Kategorie, der schon seit einiger Zeit auf dem Markt vertreten ist. Das Herzstück dieser Säge ist ein 2-Takt Benzinmotor, mit ganzen 62 cm³. Am Ende steht so eine Leistung von 3,6 PS auf dem Papier, was gerade angesichts der Preisklasse ordentlich ist.

Denn es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Kosten für die Anschaffung wie hier noch im zweistelligen Bereich liegen. Ansonsten wurde vom Hersteller versucht, einen möglichst guten Mittelweg zwischen Robustheit und leichtem Handling zu finden, was bei diesem Modell wirklich ausgezeichnet gelungen scheint.

Einhell BG-PC 1235 Kit Benzin-Kettensägen-Set – GartenXXL

Die Kette selbst besteht aus sehr robustem Material, was dazu führt, dass dieses Teil, welches ansonsten sehr oft vom Verschleiß heimgesucht wird, sehr langlebig ist. Die Schmierung der Kette erfolgt dabei völlig automatisch.

Dies kann gerade für einen Anfänger sehr von Vorteil sein, was ganz einfach daran liegt, dass dieser oft nicht darüber Bescheid weiß, wie genau die Kette nun geschmiert werden soll. Das Schwert der TIMBERPRO Motorsäge mit Benzin ist mit 50 Zentimetern sehr lang.

Dies hat natürlich zur Folge, dass die starke Leistung des Motors absolut notwendig und essenziell ist. Die Verkleidung besteht dabei zu großen Teilen aus Aluminium. Zwar ist die Bauweise daher nicht besonders leicht, doch dabei konnte erreicht werden dass, die Säge auch im Wald eingesetzt werden kann, ohne dass direkt Probleme auftreten würden.

Am Ende bringt das gute Stück so fast fünfzehn Kilogramm auf die Waage. Mit etwas Übung sollten die Arme aber schon nicht mehr so schnell schwer werden.

Am Ende steht hier ein sehr gutes Verhältnis von Preis und Leistung, weshalb die TIMBERPRO Motorkettensäge eine sehr gute Wahl sein kann. Gerade mit der richtigen Wartung ist es möglich, die Lebensdauer noch weiter zu verlängern.

Makita EA3200S35A Benzin Kettensäge

Diese Makita Kettensäge erfreut sich bereits seit langer Zeit einer sehr großen Beliebtheit, und das auch völlig zurecht. Die Gründe hierfür sind sehr vielfältig, und auch die Zielgruppe lässt sich bei diesem Modell nicht ganz klar definieren. Dies liegt unter anderem daran, dass sie sich schon sehr nahe am professionellen Bereich bewegt.

makita-motorkettensaege
Geräte von Dolmar sind weit verbreitet

Wenn Sie die Säge aber im heimischen Bereich einsetzen wollen, sie also nicht gewerblich nutzen, erfüllt Sie Ihre Erwartungen mit Sicherheit auf ganzer Linie. Das Schwert ist dabei mit 35 Zentimetern gerade so lang, dass noch genügend Kraft auf das Holz übertragen werden kann.

Bereits beim Start der Säge lässt sich der erste Vorteil erkennen. Gerade Anfänger tun sich in vielen Fällen mit dem Anlassen schwer, weshalb in diesem Fall eine spezielle Technik zum Einsatz gekommen ist, mit der es möglich ist, den Motor ohne großen Kraftaufwand in Gang zu bringen.

Die Bedienung und Einstellung selbst konnte dabei ebenfalls sehr gut vereinfacht werden. An der Makita EA3200S35A Benzin Kettensäge gibt es nur einen einzigen Hebel, der sich zwischen Kaltstart, Betrieb und Stopp positionieren lässt.

Um auch in puncto Umwelt noch ein wenig besser dazustehen, kam hier auch noch ein spezieller Katalysator zum Einsatz, der dafür sorgt, dass die Energie- und Abgasbilanz äußerst positiv ausfällt. Die Ölpumpe selbst kann ebenfalls als sehr hochwertig angesehen werden, da sie sich fein justieren lässt.

Befindet sich das Gerät im Leerlauf, so stoppt die Pumpe völlig automatisch. In puncto Handling sind es zwei ganz unterschiedliche Aspekte, die sich hier sehr positiv auswirken. Zum einen konnte das Gewicht auf nur noch knapp über vier Kilogramm reduziert werden, sodass die Säge von Makita sehr viel leichter ist, als das zuvor vorgestellte Modell.

Des Weiteren war es das Ziel der Entwickler, die beim Saegen unvermeidbaren Vibrationen zumindest auf das mögliche Minimum zu reduzieren. Dies hat zur Folge, dass die Gelenke gerade bei einem längeren Gebrauch nicht mehr so stark belastet werden. In der Regel ist es deshalb kein Problem, auch längere Zeit mit der Makita EA3200S35A zu arbeiten.

Stihl Motorkettensäge MS 170 D

Wenn es um Kettensägen geht, darf natürlich auch ein Modell der Marke Stihl nicht fehlen. Dieses hier zeichnet sich dabei vor allem dadurch aus, dass es trotz seiner großen Leistung auch für Anfänger und Unerfahrene eine sehr zu empfehlende Option darstellt.

motorsaege-mit-benzin
Modelle von Makita waren schon immer beliebt

Vor allem anhand der Länge des Schwertes von 30 Zentimetern wird deutlich, dass die Säge nun wirklich nicht unbedingt dafür ausgelegt ist, große Bäume zu fällen. Stattdessen ist sie bestens für die vielen kleineren Arbeiten geeignet, die hin und wieder anfallen.

Das Handling ist sehr angenehm, was auch daran liegt, dass die Stihl Kettensäge MS 170 D sehr sauber ausbalanciert ist. Gleichzeitig ist Gewicht nicht zu hoch, was einen problemlosen Umgang möglich macht. Schnell fällt auch die gute Qualität bei der Verarbeitung auf, die dabei die ganze Zeit über vorgeherrscht haben muss.

Sie mag nicht unbedingt der unteren Preisklasse angehören, was allerdings aufgrund der spürbaren hohen Qualitätsstandards rechtfertigt wird. Im heimischen Gebrauch werden Sie mit der Säge also auf jeden Fall sehr zufrieden sein.

Fazit:

Unter dem Strich ist es vor allem wichtig, den Einsatzbereich der guten Benzin Kettensäge klar zu definieren. Nach oben sind von der Leistung, und auch vom Preis im Grunde genommen keine Grenzen gesetzt.

Für den heimischen Gebrauch ist es also nicht unbedingt notwendig, Unsummen auszugeben, da bereits für kleines Geld sehr gute Sägen erworben werden können. Wenn Sie sich dabei nicht nur an der Leistung, sondern zudem an den Erfahrungen der anderen Kunden orientieren, werden Sie mit Sicherheit eine glückliche Entscheidung treffen.

Die besten Benzin Kettensägen bei anzeigen »

4.4 / 5 Sterne      
zahlungsarten und lieferung