Tauchsäge mit Führungsschiene von Scheppach & Bosch im Test

Die Tauchsäge von Bosch und Scheppach im Test. Tauchsägen mit Führungsschiene im Vergleich. Wollten Sie mit Ihrer Säge einmal abtauchen und das ganz ohne Wasser? Der Einsatz einer Handkreissäge macht es möglich. Mit ihr tauchen Sie praktisch in das Holz ein.

tauchsaege
Makita SP6000J1 mit Führungsschiene

Bei einer Handkreissäge mit einer Führungsschiene kann nur von der Werkstückkante aus gearbeitet werden. Möchten Sie jedoch Löcher ausschneiden, beispielsweise für eine Arbeitsplatte von einer Küchenzeile, dann können Sie die Tauchsäge wunderbar verwenden.

Eine Handkreissäge mit einer hochwertigen Führungsschiene sorgt für präzise Schnitte und eine rechtwinklige Kante. Selbst der Schmutzfaktor wurde bei dieser Maschine nicht aus den Augen gelassen. Es gibt mittlerweile Geräte, die über einen Staubsaugeranschluss verfügen.

Somit kann der Dreck und Schmutz minimiert werden und die Arbeit wird erleichtert. Auf saubere Schnitte kommt es bei den meisten Arbeitsausführungen an. Zum Teil ist dies ein wahres Muss. Gerade, wenn Sie Parkett oder Laminat verlegen möchten.

Natürlich könnten Sie in dieser Situation auch auf eine Dekupiersäge oder eine Handkreissäge mit Führungsschiene zurückgreifen. Jedoch kann man mit der Tauchsäge flexibler arbeiten. Das Hauptkriterium an diesem Produkt ist und bleibt die Möglichkeit, in das Holz einzutauchen.

Das umständliche “von der Kante aus zu beginnen“, eines Werkstückes, entfällt gänzlich. Das vielfältige Angebot zu diesem Artikel wird Sie ebenso überraschen. Dies hat natürlich einen kleinen Nachteil.

Für welches Produkt soll man sich entscheiden? Um Ihnen diese Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, gehen wir genauer auf die Tauchsäge ein.

Festool TV Folge 29: Die Tauchsäge TS 55 R

Wie sieht eine Tauchsäge aus?

Die Tauchsäge ist ein handgeführtes Elektro-Werkzeug und zum Sägen von Holz geeignet. Eingegliedert wird das Produkt unter der Kategorie der Handkreissägen. Durch ihre spezielle Bauweise, ist sie jedoch vielseitig einsetzbar und kann mehr leisten.

Das vorhandene Kreissägeblatt wird durch einen Elektromotor angetrieben. Das Sägeblatt wird durch ein Maschinengehäuse vollkommen umschlossen. Dies dient zur Sicherheit. Damit das Sägeblatt aus der Grundplatte heraustreten kann, muss der Anwender den vorgesehenen Entriegelungsschieber betätigen.

Hierfür wurde eine Feder integriert, die diesen Mechanismus auslöst. Die Konstruktion ermöglicht es, die Säge direkt in das Holz eintauchen zu lassen. Dadurch wird ein großer Vorteil erzielt, der sich generell beim Innen Aus- und Möbelbau positiv widerspiegelt.

Möchten Sie immer exakte Schnitte vorfinden, dann sollten Sie bei der Handkreissäge auf die Führungsschiene nicht verzichten. Im Bereich der Genauigkeit und des Komfort der Handhabung steht das Gerät in nichts nach.

Vor- und Nachteile einer Tauchsäge?

handkreissaegen
Festool TS 55 RQ-Plus

Vorteile:

  • präzise Schnitte
  • flexibel einsetzbar
  • leichte Handhabung und eine sichere Anwendung

Nachteile:

  • am Anfang ist mit einer ungewohnten Anwendung zu rechnen
  • höhere Anschaffungskosten

 

Welches Gerät kann man bei bestellen?

Natürlich kann man die Auswahl an Tauchsägen selbst bei .de als vielfältig bezeichnen. Jedoch hinterlässt das Modell: Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS einen besonders guten Eindruck. Das Gerät ist zum Zusägen und Bearbeiten von Gipsfaserplatten geeignet.

Ein Zuschnitt von Plattenmaterialien darf ebenfalls damit ausgeführt werden. Selbst die Herstellung von Dehnungsfugen in Parkettböden und Schattenfugen sind mit der Festool Handkreissäge TS 55 REBQ-Plus-FS möglich.

Es können äußerst genaue Tauchschnitte mit einer Materialstärke von bis zu 55 mm mit der Säge gewährleistet werden. Zudem kann sich die Produktbeschreibung der Maschine sehen lassen. Durch das flache Gehäuse mit dem minimalen Wandabstand von gerade mal 12 mm ist eine hohe Flexibilität möglich.

In der Hinterschnitt-Funktion ist mit einer Winkeleinstellung von -1 bis 47° zu rechnen. Eine gute Sicht auf den Anriss und das Sägeblatt wird durch das transparente und verschiebbare Sichtfenster garantiert.

Die sichere Arbeitsweise und ein leichtes Ansetzen in den gewünschten Schnittfugen sind durch den Führungskeil möglich. Die Bauweise und sämtliche technische Kriterien an dem Gerät sind bestens durchdacht.

Optisch hinterlässt der Festool TS 55 REBQ ein modernes Erscheinungsbild und der Lieferumfang kann sich sehen lassen. Im Koffer ist nicht nur das Gerät enthalten, sondern ebenso eine Führungsschiene.

Merkmale der Tauchsäge mit Führungsschiene

Werfen wir doch einmal einen Blick auf den Sägeblattdurchmesser. Das Sägeblatt ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil an einer Tauchsäge. Umso größer das Blatt, desto tiefer kann man damit schneiden. Die Festool Sägen haben einen ungefähren Durchmesser von 160 mm und können somit umfangreichere Arbeitsschritte ausführen.

Auch die Leistung kann sich bei einer Tauchkreissäge sehen lassen. Die Werte liegen zwischen 100 Watt und 1400 Watt. Die Leerlaufdrehzahl lässt sich je nach Material und Arbeitsweise regulieren. Allerdings wird meist die höchste Drehzahl verwendet. Gerade, wenn man mit Weichholz arbeitet.

Hartholz hingegen benötigt eine geringere Drehzahl. Dreht sich das Sägeblatt schneller, desto mehr Holz kann geschnitten werden. Bei Heimwerker-Projekten reicht eine maximale Leerlaufdrehzahl zwischen 5000 und 6000 U/min aus. Natürlich spielt das Gewicht eine große Rolle bei der Kaufentscheidung.

Müssen Sie mit der Tauchsäge im Dauerbetrieb werkeln, dann kann ein hohes Gewicht zu einem echten Problem werden. Schließlich handelt es sich bei dieser Maschine um ein handgeführtes Elektrowerkzeug. Greifen Sie auf ein hochwertiges Produkt zurück, dann liegt das Gesamtgewicht bei 4 bis 5 kg.

Die günstigeren Ausführungen sind häufig schwerer. Das Feature Lieferumfang spielt ebenfalls in die Ausstattung des Artikels ein. Fast alle Handkreissägen sind mit einem Staubsauger ausgestattet.

Jedoch kann nicht jedes Modell eine Führungsschiene vorweisen. Als Extra wurde ein Koffer oder ein sogenannter Systainer als Zubehör integriert. Somit kann man die Säge optimal verstauen.

Welche Marken gibt es?

tauchsaege-mit-fuehrungsschiene
Batavia T-Raxx 1400W

Wenn Sie diese Geräte im Baumarkt oder über das Internet kaufen möchten, dann werden Sie folgende bekannte Herstellerfirmen vorfinden.

  • AEG
  • Black & Decker
  • Bosch
  • Eibenstock
  • Einhell
  • Far Tools
  • Festool
  • Flex
  • LUX
  • Makita
  • Metabo
  • SKIL
  • Varo
  • Westfalia

Einsatzmöglichkeiten

Flexibilität und Vielfältigkeit sind die richtigen Eigenschaften dieses Gerätes. Sie möchten Parkettteile und Fliesen passgenau zuschneiden? Mit der Tauchsäge sind diese Arbeiten wunderbar ausführbar. Zudem können selbst Rohre abgeschnitten werden.

Der Gehrungswinkel ist verstellbar und somit können auch Bilderrahmen sauber zugeschnitten werden. Handwerker, die sich mit Innentüren beschäftigen, haben mit diesem Produkt ebenfalls ihre Freude. Ohne ein zeitaufwendiges Wenden, können selbst größere Werkstücke bearbeitet werden.

Nicht nur Holzwerkstoffe, Verbundmaterialien oder Vollholz können damit bearbeitet werden, sondern ebenfalls Kunststoffe oder leichte Metalle. Hierbei muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass dies geräteabhängig ist und weitere Aspekte mit einspielen.

Für die Millimeter-Genauigkeit werden Sie die Tauchsäge lieben. Eine schnelle Anpassung von Schnittwinkeleinstellungen und Schnitttiefe erlaubt die Führungsschiene. Die führt zu einer erheblichen Zeitersparnis.

Ein aufwendiges und langwieriges Ausmessen ist nicht mehr nötig. Somit wird nicht nur eine höhere Effizienz ermöglicht, sondern zugleich eine verbesserte Produktivität.

Als Tischkreissäge verwendbar?

Generell kann man an dieser Stelle festhalten, dass eine Tauchsäge eine Tischkreissäge ersetzen kann. Im Punkt der Genauigkeit kann sich das Produkt sehen lassen.

Trotzdem lässt sich das Gerät nicht als Tischkreissäge verwenden, denn bei dieser wird das Werkstück über einen Tisch gezogen. Zudem schneidet ein festes Sägeblatt das Material. Die Handkreissäge hingegen wird stets an das Holz herangeführt.

Welche ist die Beste?

Worauf es bei dem Produkt besonders ankommt, wurde in dem Text bereits hervorgehoben. Die Tauchsäge muss mit möglichst guten Schnittergebnissen überzeugen und ein Hinterschneiden ermöglichen. Darunter versteht man eine Einstellung des Neigungswinkels.

Dabei muss ein Sägen von über 90° (also 91°) oder mehr als 45° erlaubt sein. Die entsprechende Einstellung des Winkels muss exakt erfolgen können. Marken wie Bosch, Makita oder Festool haben diese Artikel im Sortiment.

Trägt Ihr Gerät den Namen Bosch, dann können Sie davon ausgehen, dass Sie nichts falsch gemacht haben. Somit haben Sie eine der besten Tauchsägen. Wählen Sie die günstigere Variante, dann sind Sie mit einer Säge von AEG zufrieden.

Für die einfacheren Arbeiten reicht ein günstiges Modell völlig aus. Darunter zählen Handgriffe wie Schalholz oder Brennholz schneiden. Selbst für das Laminat zuschneiden können Sie die preiswertere Tauchsäge verwenden.

Führungsschiene an einer Tauchsäge?

tauchsaege-ts-55-r
Builder BD1216SP-1 mit Führungsschiene

Mit einer Führungsschiene kann man alle Vorzüge einer Tauchsäge ausspielen. Präzise Zuschnitte sind nur so möglich. Auf einer sogenannten Führungsrippe befindet sich die Führungsschiene. Die häufigsten Ausführungen ermöglichen ein Nachjustieren.

Das wiederum führt dazu, dass kein Spiel zwischen der Säge und Führungsschiene stattfinden kann. Somit wird ein Gleiten der Säge über das Werkstück ermöglicht. Ein schnurgerader Schnitt ist das Endergebnis. Die Unterseite der Führungsschiene ist mit einer Gummilippe bzw. Mossgummi ausgestattet.

Ein Weg- oder Verrutschen des Werkstückes wird somit verhindert. Je nach Modell kann die Gummilippe als Splitterschutz dienen. Außerdem gibt es einen weiteren großen Vorteil bei der Führungsschiene. Diese ist beim Anlegen ebenso eine spätere Schnittkante.

Fazit

Am Schluss kann man vermerken, dass eine gute Tauchsäge in Kombination mit einer Führungsschiene für filigrane Arbeiten bestens geeignet ist. Sie hinterlässt einen positiven Eindruck, wenn es darum geht, auf jeden Millimeter oder Zehntel genau zu werkeln.

Die klassische Handkreissäge hingegen ist mehr für grobe Tätigkeiten gedacht. Die Tauchsäge hingegen sorgt für professionelle Zuschnitte. Mit dem geeigneten Sägeblatt und der perfekten Führungsschiene können die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Mit der Tauchsäge können Sie nicht nur effizient arbeiten, sondern hinterlassen ein handwerkliches Meisterstück. Natürlich hat die hochwertige Qualität ihren Preis. Sie haben aber auch die Möglichkeit, auf die preiswerte Variante zurückzugreifen.

Diese würde für die leichteren Handgriffe ausreichen. Möchten Sie jedoch bei Ihrer Arbeit einen bleibenden Eindruck hinterlassen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall auf das Qualitätsmodell einlassen. Die zur Verfügung stehende Flexibilität sollte ein weiterer Anreiz zum Kauf der Handkreissäge sein.

Umständliches Arbeiten, das war gestern. Zudem steckt in den Maschinen ein wahres Leistungspaket. Erstklassige Technik gekoppelt mit einem außergewöhnlichen Design lässt jedes Hobby-Handwerkerherz höherschlagen.

Das Feature mit der Staubabsaugung ist ebenso als besonders fortschrittlich zu bezeichnen. Somit kann selbst in diesem Bereich von einer Arbeitserleichterung gesprochen werden. Der vorhandene reduzierte Schallschutz am Sägeblatt hinterlässt ebenfalls einen guten Eindruck beim Verbraucher.

Beim Thema Sicherheit steht das Gerät in nichts nach. Wirft man noch einmal einen abschließenden Gesamtblick auf das Produkt, dann kann an dieser Stelle erwähnt werden, dass Sie ein funktionelles und effektives Gerät erwerben.

Die besten Tauchsägen bei anzeigen »

4.4 / 5 Sterne      
zahlungsarten und lieferung